Internationale Forschungstelle Mehrsprachigkeit
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Programm

PROGRAMM 2017

Veranstaltungen aus dem Jahr 2014, 2015, 2016 sowie Anfang 2017 finden Sie im Archiv.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den Veranstaltungen sowie zur Anmeldung.

ifm@daf.lmu.de

 

 

 

APRIL

Osterpause - keine öffentlichen Veranstaltungen

 

Beginn der Fortbildungsreihe für Students4Refugees SoSe 2017

 

MAI

 

Samstag, 13.05.2017, 10:00 - 13:30 Uhr
LMU München

(Eltern-)Seminare zur mehrsprachigen Erziehung: Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Spanisch

Wie wird (m)ein Kind mehrsprachig?

Zahlreiche Familien haben mehrere Sprachen zu Hause und sehen sich im Kontakt mit ihren Kindern und im Hinblick auf ihre Situation mit unterschiedlichen Entscheidungen konfrontiert: Welche Sprachen gebe ich dem Kind mit auf den Weg?, Wann beginne ich mit der mehrsprachigen Erziehung zu Hause?, Wie erziehe ich mein Kind mehrsprachig, damit es keine "Probleme" hat?, Hat mein Kind Nachteile, wenn ich nicht Deutsch mit ihm spreche? Diese und viele weitere Entscheidungsfragen begegnen Menschen, die in ihrem täglichen Leben mit unterschiedlichen Sprachen in Kontakt stehen. Dabei unterscheiden sich die (Spachen-)Konstellationen und Situationen der Familien teilweise sehr stark voneinander. 

In den Seminaren zur mehrsprachigen Erziehung werden wissenschaftliche Erkenntnisse zur (frühkindlichen) Mehrsprachigkeit vorgestellt, unterschiedliche Situationen diskutiert und praktische Fördermöglichkeiten aufgezeigt. Der Austausch mit anderen Teilnehmern und die Möglichkeit, Fragen offen zu diskutieren, stellen dabei ebenfalls einen zentralen Bestandteil der Seminare dar.

Bei Interesse, melden Sie sich an unter ifm@daf.lmu.de oder rufen Sie uns an: 089/2180 6847

Für die Teilnahme wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10,- Euro erbeten, bei Paaren 15,- Euro.

Informationsblatt (Deutsch)

Aushang (Deutsch)

 

 

Figuren_Juni_viele