Internationale Forschungstelle Mehrsprachigkeit
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Programm

PROGRAMM 2016

Veranstaltungen aus dem Jahr 2014, 2015 sowie Anfang 2016 finden Sie im Archiv.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den Veranstaltungen sowie zur Anmeldung.

ifm@daf.lmu.de

  

APRIL

 


ab Dienstag, 12.04.2016                                                                                             12:00 - 14:00
Schellingstraße 3, S002

Vorlesung "Varietäten des Deutschen"


Prof. Dr. Claudia Maria Riehl bietet auch im Sommersemester eine Vorlesung aus dem Bereich Sprachwissenschaft an, die für alle Interessierten geöffnet ist.

Die deutsche Sprache gliedert sich in eine Vielzahl von Varietäten, die normalerweise als Subsysteme des Standarddeutschen gefasst werden. Darunter fallen regionale Varietäten wie Dialekte ebenso wie soziale (Umgangssprache, Slang), alters- und gruppenspezifische Varietäten (Jugendsprache, Skatersprache, Ethnolekt etc.) und geschlechtspezifische Sprechweisen ("Männersprache", "Frauensprache").
In der Vorlesung wird zunächst der Begriff Varietät (in seiner Abgrenzung zum Standard) definiert, danach werden die unterschiedlichen Varietäten des Deutschen im Einzelnen vorgestellt und ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede diskutiert.

 

ab Mittwoch, 13.04.2016                                                                                           10:00 - 12:00
Schellingstraße 3, S005

Vorlesung "Mehrsprachigkeit und Migration"

Prof. Dr. Claudia Maria Riehl bietet im Sommersemester eine weitere Vorlesung mit Themen aus der Mehrsprachigkeitsforschung an, die für alle Interessierten geöffnet ist.

In der Vorlesung werden zunächst die Grundlagen der Mehrsprachigkeitsforschung wie Formen mehrsprachigen Sprechens, mentale Repräsentation von Mehrsprachigkeit, Erwerb und Verlust von Mehrsprachigkeit, Mehrsprachigkeit und Mehrschriftlichkeit erläutert. Im Anschluss daran wird auf die Rolle der Mehrsprachigkeit im Kontext von Migration eingegangen. Dabei wird vor allem die aktuelle Situation gesellschaftlicher Mehrsprachigkeit in Deutschland und ihre Implikationen für die Schulpolitik beleuchtet.

 

Donnerstag, 28.04.2016                                                                                           19:00 - 21:30
Nürnberg

Vortrag zur mehrsprachigen Erziehung (Veranstalter: Elterntalk)

Viele Kinder in unseren Kindergärten und Schulen wachsen zu Hause mit einer anderen oder weiteren Sprache auf. Der erste Kontakt zur deutschen Sprache findet dabei häufig mit dem Eintritt in eine Bildungseinrichtung statt. Lehrkräfte, Erzieher und Fachkräfte aus dem Elemetar- und Primarbereich sehen sich daher zunehmend mit Fragen konfrontiert, die die Förderung der deutschen Sprache sowie die Bedeutung der Herkunftssprache betreffen. Der Vortrag zeigt wesentliche wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Mehrsprachigkeitsforschung und gibt Tipps zum Umgang und zur praktischen Förderung.

Vortrag

 

Samstag, 30.04.2016                                                                                                14:30 - 17:30
Schellingstraße 3, Rückgebäude (LMU München)

Multilingual Education: Speaking, Reading, Writing

Raum 054 

This seminar is of interest to those who are involved in raising and/or supporting bilingual/multilingual children and would like to get more information and share their questions, ideas and experience. In particular, the seminar deals with the skills of listening, speaking, reading and writing in more than one language and ways of fostering children’s multilingual development. We will also talk about difficulties and challenges regarding multilingualism in young learners such as striking a balance between the languages and the skills involved.
Please register via e-mail to ifm@daf.lmu.de
Looking forward to seeing you at the seminar.

Seminário sobre Educação Bilíngue II: Linguagem escrita, o sistema educacional na Baviera e o ensino do português como língua de herança (POLH) em países europeus

Raum 52

A educação bilíngue/multilíngue envolve tanto a língua falada como a língua escrita. Este seminário aborda, especialmente, a aquisição da segunda, detalhando suas etapas e características, em que se diferem os conceitos de alfabetização e letramento na educação bilíngue/multilíngue e como promover a aquisição da escrita no ensino da língua de herança.

Apresenta, ainda, um breve relato sobre o sistema educacional na Baviera e o ensino do português como língua de herança (POLH) em países europeus.
ifm@daf.lmu.de


Vivir una infancia multilingüe nos permite ser más perceptivos y creativos

Raum 055

Este seminario está dirigido para Padres de Familia e Instituciones educativas y sociales que brindan un aporte educativo al desarrollo bilingüe/multilingüe infantil.
A su vez brinda una mirada al conocimiento científico sobre la educación multilingüe.
Brindaremos estrategias Psicopedagogicas en el avance de la neurociencia y el multilingüismo donde al mismo tiempo aportan a la aplicación práctica en diferentes contextos y ofrece posibilidades de intercambio entre los padres y las diferentes instituciones.
Ponente: Isabelcristina Restrepo
ifm@daf.lmu.de


Mono- bi- ou même trilingue! - Quelle stratégie pour notre famille?

Raum 153

Après une présentation des aspects essentiels de l'éducation plurilingue, nous nous concentrerons sur le développement d'une stratégie adaptée à votre situation et à vos besoins personnels.
Ein, zwei, dreisprachig! - Welche Strategie für unsere mehrsprachige Familie?
Nach einer Übersicht der wichtigsten Aspekte der mehrsprachigen Erziehung konzentrieren wir uns auf die Entwicklung einer Strategie, die zu Ihren eigenen Bedürfnissen und Ihrer eigenen Situation passt.

Registration: ifm@daf.lmu.de

MAI

Montag, 30.05.2016                                                                                                   10:00 - 12:00
Grundschule in der Simmernstraße

Lehrerseminar (2. Lehrerbildungsphase) zur Sprachförderung und sprachsensiblen Unterricht

Sitzung zum Bereich Mehrsprachigkeitsdidaktik und Mehrsprachigkeit im Unterricht in der Grundschule

JUNI


Samstag, 04.06.2016                                                                                               16:00 - 19:00
Geschwister-Scholl-Platz 1 (LMU Hauptgebäude), A015

Vortrag: Polnisch

 

Mittwoch, 08.06.2016                                                                                              18:00 - 20:00
Linguistisches Kolloquium
Schellingstraße 3, VG, Raum S005

Once a native, always a native?
Language attrition and constraints on bilingual development

Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. Monika Schmid (University of Essex)

Abstract


Freitag, 24.06.2016                                                                                                  16:00 - 18:00

Vorlesen in unterschiedlichen Sprachen und Schreib-Workshop

Die Referentinnen der IFM bieten an diesem Samstag einen Vorlesenachmittag in unterschiedlichen Sprachen an. Kinder zwischen 4 und 9 Jahren sind herzlich eingeladen, dabei zu sein. Parallel wird es außerdem einen Schreib-Workshop geben, bei dem die Kinder selbst kreativ werden dürfen. In unterschiedlichen Stationen können sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sprachlich ausprobieren. Wir freuen uns auf Sie und euch! Der Ort wird noch bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch freuen wir uns sehr über Spenden. Anmeldung bitte unter ifm@daf.lmu.de

JULI

 

 

 

 

Figuren_Juni_viele

 



Downloads